Tag 10, Sonntag 10.08.

Den Sonntagmorgen sind wir ganz ruhig angegangen und haben die Gruppen selber entscheiden lassen was sie machen wollten. Einige Wagemutige haben sich trotz des starken Windes dazu entschieden ins Dorf zu fahren oder andere Orte der Insel zu erkunden, andere *hustWaschlappenhust* haben sich dazu entschlossen am Hof zu bleiben und zu spielen.

Nachmittags sind wir dann richtig in die Gänge gekommen. Den Kindern wurde angekündigt dass am nächsten Tag die Mr. Und Mrs. Schiermonnikoog-Wahl stattfinden soll und dass sich jede Gruppe von nun an auf die Talentshow vorbereiten darf. Für den Rest des Nachmittages herrschte am Hof ein buntes Treiben: Kandidaten wurden auserkoren, versteckte Talente aufgedeckt, Gesangs-, Theater- und Tanzeinlagen einstudiert, gebastelt, gemalt, musiziert und verkleidet. Und damit haben die Vorbereitungen für die größte Show des Lagers gerade erst angefangen…

Am Abend durften sich alle von den Strapazen des Showbusiness erholen, ihre Bettwäsche in die Halle schleppen und auf der großen Leinwand Filme schauen. Wer alt genug war und wem nach „Ich, einfach unverbesserlich“ und „Pitch Perfect“ noch nicht die Augen zugefallen waren, durfte mal richtig lange aufbleiben und bis weit nach 1 Uhr noch „Ziemlich beste Freunde“ gucken. Dann durfte auch die arme Nachwache endlich schlafen und süß vom morgigen Gammelmorgen träumen!